Neuigkeiten

Hier werden aktuelle Themen aus en Bereichen Medizin, Gesundheit oder Neuigkeiten vom Hausarztzentrum publiziert

Grapefruit und Medikamente

Gefährlicher Verzehr von Grapefruit

Die Grapefruit (Pampelmuse, Pomelo usw.) enthält viele gesunde Vitamine, doch bei Menschen, die Medikamente einnehmen müssen, wird sie gefährlich. Grapefruit oder Grapefruitsaft erhöhen die Wirkung von Medikamenten um bis zu 70 Prozent. Todesfälle sind bekannt und nicht alle Beipackzettel warnen vor dieser riskanten Mischung. (Artikel lesen)

Achte auf Deine Nüsse

Achte auf Deine Nüsse - Informationen für Jungen und junge Männer

Jungen gelten gemeinhin zwar als das starke Geschlecht. Wenn es jedoch um Gesundheit geht, stehen sie nicht an vorderster Stelle.
Nun haben sich Ärzte zusammengefunden und das Netzwerk Männergesundheit gegründet, um spezifische Themen unter anderem auch für Jungen abzuhandeln www.netzwerk-maennergesundheit.de. Ein Resultat ist ein Flyer über die Selbstuntersuchung für Jungen, der von Kinder- und Jugendarzt Bernhard Stier entwickelt wurde. (Überschrift anklicken für Flyer download)

Aktuelles und Links

Alkoholrechner - Wieviel Promille habe ich nach welchen Getränken:

News und Aktuelles auf der Seite unseres Ärztenetzes

Impfempfehlungen gibt das Robert-Koch-Institut

Aktuelles zum Thema Medizin beim Medical Tribune online:

Medikamente und Alkohol

Medikamente und Alkohol - Wie verhalte ich mich richtig?

Alkohol verträgt sich grundsätzlich schlecht mit Arzneien. Das wissen Patienten sicherlich selbst, weshalb die Frage wohl eher darauf abzielt, welche Menge an Alkohol noch zu vertreten ist, wenn Medikamente eingenommen werden. Lesen Se den Artikel aus dem Hausarzt Patientenmagazin von 4/2011 (Alle Rechte an Bildern und Text beim Hausarzt Patientenmagazin) oder fragen Sie ihren Arzt.

Suche

Aus der Rubrik Aktuelles

Diabetologische Schwerpunktpraxis

Unsere Einrichtung eine diabetologische Schwerpunktpraxis. Wir betreuen alle Patienten mit Diabetes mellitus Typ I und Typ II. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Reiseimpfung

Wer möchte das nicht: Den  Urlaub genießen ohne Sorge, krank zu werden?

Durch Prävention kann man aktiv dazu beitragen. Informieren Sie sich über die Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) und DTG (Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin) über  länderspezifische Impfungen:

Reiseimpfungen

In der nachfolgenden Liste erfahren Sie, welche Leistung Ihre Krankenkasse erstattet:

Krankenkassenliste